DE EN
Carmen-Maja Antoni
© Detlef Schneider
© Detlef Schneider

Geboren 1945
Geboren in Berlin
Fremdsprachen: Englisch, Russisch

Dialekte: Berlinerisch, Sächsisch, Norddeutsch, Bayrisch
Gesang: Chanson
Singstimme: Alt, Sopran
Sport: Kampfsport

Preis(e)
Verband der Deutschen Kritiker, Ehrenpreis in der Sparte Theater 2008
Grimme-Preis 1999 (Der Laden)
Kritikerpreis der Berliner Zeitung 1978 und 1988

Ausbildung

Absolventin der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf, Potsdam
Prinz Friedrich von Homburg (Kleist)
2017 | Regie: Claus Peymann
Theater: Berliner Ensemble

Danksager (Regener)
2017 | Regie: Leander Haußmann
Theater: Berliner Ensemble

Der Selbstmörder (Erdman)
2016 | Regie: Jean Bellorini
Theater: Berliner Ensemble

Die Präsidentinnen (Schwab)
2013 | Regie: Günter Krämer
Theater: Berliner Ensemble

Dona Rosita oder die Sprache der Blumen
2009 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Berliner Ensemble

Goldbergvariationen (Tabori)
2008 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Berliner Ensemble

Schweyk im zweiten Weltkrieg (Brecht)
2008 | Regie: Manfred Karge
Theater: Berliner Ensemble

Mutter Courage und ihre Kinder (Brecht)
2005 | Regie: Claus Peymann
Theater: Berliner Ensemble

Nathan der Weise (Lessing)
2003 | Regie: Claus Peymann
Theater: Berliner Ensemble

Die Mutter (Brecht)
2003 | Regie: Claus Peymann
Theater: Berliner Ensemble

Zigarren (Wittenbrink)
2002 | Regie: Franz Wittenbrink
Theater: Berliner Ensemble

Die Kleinbürgerhochzeit (Brecht)
2002 | Regie: Philip Tiedemann
Theater: Berliner Ensemble

Hamlet (Shakespeare)
2001 | Regie: Achim Freyer
Theater: Berliner Ensemble

Brechtakte (Tabori)
1999 | Regie: Georg Tabori
Theater: Berliner Ensemble

Baal (Brecht)
1998 | Regie: Manfred Wekwerth
Theater: Berliner Ensemble

Dei Volksvernichtung (Schwab)
1997 | Regie: Herbert Olschok
Theater: Berliner Ensemble

Bürger Schippel (Sternheim)
1996 | Regie: Frotz Marquardt
Theater: Berliner Ensemble

Die Bauern (Müller)
1992 | Regie: Stephan Suschke
Theater: Berliner Ensemble

Geschichten aus dem Wiener Wald (Hórvath)
1991 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Deutsches Theater Berlin

Antigone (Brecht)
1990 | Regie: Fritz Bennewitz
Theater: Schauspielhasu Zürich

Die Dreigroschenoper (Brecht/Weill)
1988 | Regie: Manfred Wekwerth
Theater: Berliner Ensemble

Mutter Courage (Brecht)
1986 | Regie: Peter Sodann
Theater: Theater des Friedens Halle

Jacke wie Hose (Karge)
1986 | Regie: Peter Witschny
Theater: Berliner Ensemble

Bezahlt wird nicht (Fo)
1977 | Regie: Konrad Zschiedrich
Theater: Berliner Ensemble

Punthila (Brecht)
1976 | Regie: Peter Kupke
Theater: Berliner Ensemble

Herakles V (Müller)
1975 | Regie: Benno Besson
Theater: Volksbühne Berlin

Avantgarde (Katajew)
1972 | Regie: Fritz Marquardt
Theater: Volksbühne Berlin

Minna von Barnhelm (Lessing)
1969 | Regie: Siegfried Höchst
Theater: Hans-Otto-Theater Potsdam

Kino

Das schweigende Klassenzimmer
2017 | Regie: Lars Kraume

Miss Sixty
2013 | Regie: Sigrid Hörner

Wer wenn nicht wir
2010 | Regie: Andres Veiel

The Reader
2008 | Regie: Stephen Daldry

Das weiße Band - Eine deutsche Kindergeschichte
2008 | Regie: Michael Haneke

Knallharte Jungs
2002 | Regie: Granz Henman

Berlin is in Germany
2001 | Regie: Hannes Stöhr

Pinky
2001 | Regie: Stefan Luschky

Inas Geburtstag
2001 | Regie: Andre Bergelt

Nachtgestalten
1998 | Regie: Andreas Dresen

Das Leben ist eine Baustelle
1996 | Regie: Wolfgang Becker

Kindheit
1986 | Regie: Siegfried Kühn

Käthe Kollwitz
1985 | Regie: Ralf Kirsten


TV

MDR-Tatort: Tot aber lebendig (ARD)
2016 | Regie: Sebastian Marka

Vernau - Die 7.Stunde (ZDF)
2015 | Regie: Carlo Rola

SOKO Stuttgart: Künstlerpech (ZDF)
2015 | Regie: Michael Wenning

Mord mit Aussicht / Reihe (ARD)
2014 | Regie: Christoph Schnee, Kaspar Heidelbach, Lars Jessen u.a.

Mann ohne Schatten (ZDF)
2014 | Regie: Carlo Rola

Die Kinder meines Bruders (ARD)
2014 | Regie: Ingo Rasper

Krauses Geheimnis (ARD)
2014 | Regie: Bernd Böhlich

RBB-Polizeiruf 110: Ikarus (ARD)
2014 | Regie: Peter Kahane

SOKO Stuttgart: Besetzt (ZDF)
2013 | Regie: Christoph Eichhorn

Schmidt (RTL)
2013 | Regie: Sebastian Sorger

Neben der Spur: Adrenalin (ZDF)
2013 | Regie: Philipp Stennert / Cyril Boss

Rosa Roth (ZDF (Reihe))
2012 | Regie: Carlo Rola, Hannu Salonen

Doc meets Dorf (RTL)
2012 | Regie: Franziska Meyer-Price

Notruf Hafenkante: Es grünt so grün (ZDF)
2012 | Regie: Rolf Wellingerhof

Großstadtrevier: Klassentreffen (ARD)
2011 | Regie: Felix Herzogenrath

Lindburgs Fall (ARD)
2011 | Regie: Franziska Meyer-Price

Der Doc und die Hexe: Nebenwirkungen (ZDF)
2011 | Regie: Vivian Naefe

Holger sacht nix (ARD)
2011 | Regie: Thomas Durchschlag

Krauses Braut (ARD)
2011 | Regie: Bernd Böhlich

Der Tatortreiniger: Spuren (ARD)
2011 | Regie: Arne Feldhusen

Das Kindermädchen (ZDF)
2010 | Regie: Carlo Rola

SOKO Wismar: Flaschenpost (ZDF)
2009 | Regie: Felix Herzogenrath

Krauses Kur (ARD)
2009 | Regie: Bernd Böhlich

Keiner geht verloren (ARD)
2009 | Regie: Dirk Kummer

Tatsächlich Weihnachten (Sat.1)
2008 | Regie: Franziska Meyer Price

Krauses Fest (ARD)
2007 | Regie: Bernd Böhlich

Stürmische Zeiten (ZDF)
2007 | Regie: Zoltan Spirandelli

Wir sind das Volk (Sat.1)
2007 | Regie: Thomas Berger

Gott schütze die Liebenden (ZDF)
2007 | Regie: Carlo Rola

Rosa Roth: Der Fall des Jochen B. (ZDF)
2007 | Regie:

Der Kriminalist: Totgeschwiegen (ZDF)
2006 | Regie: Sherry Hormann

Afrika, mon amour (ZDF)
2006 | Regie: Carlo Rola

Ein starkes Team: Gefühlte Leere (ZDF)
2006 | Regie: Markus Imboden

RBB-Polizeiruf 110: Gefährliches Vertrauen (ARD)
2006 | Regie: Bodo Fürneisen

Land´s End (ZDF)
2004 | Regie: Alex Ross

Geschlecht: Weiblich (ARD)
2003 | Regie: Dirk Kummer

Wohin mit den Witwen (ARD)
2000 | Regie: Dirk Kummer

Klemperer - Ein Leben in Deutschland (ARD)
1999 | Regie: Andreas Kleinert und Kai Wessel

NDR-Polizeiruf 110: Arme Schweine (ARD)
1998 | Regie: Bernd Böhlich

Der Laden (ARD)
1997 | Regie: Jo Baier

Hass im Kopf (ARD)
1996 | Regie: Uwe Friessner

Eifersucht (ARD)
1990 | Regie: Hanno Karnakurpi

Wege übers Land (DFF)
1968 | Regie: Martin Eckermann

© Hoestermann Agentur für Schauspieler IMPRESSUM