DE EN
Christian Grashof
© Gerlind Klemens
© Gerlind Klemens
© Gerlind Klemens
© Gerlind Klemens
© Gerlind Klemens

Born in Gablonz

Education

Graduate of the Schauspielschule Ernst Busch, Berlin
Der Ignorant und der Wahnsinnige
2016 | Regie: Gerd Heinz
Theater: Landestheater, Salzburger Festspiele

Über Leben (Herzberg)
2011 | Regie: Stephan Kimmig
Theater: Deutsches Theater Berlin

Nachtasyl (Gorki)
2010 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Berliner Ensemble

Freedom and Democracy I hate you (Ravenhill)
2010 | Regie: Claus Peymann
Theater: Berliner Ensemble

Idomeneus (Schimmelpfennig)
2009 | Regie: Jürgen Gosch
Theater: Deutsches Theater Berlin

Onkel Wanja (Tschechow)
2008 | Regie: Jürgen Gosch
Theater: Deutsches Theater Berlin

Die Möwe (Tschechow)
2008 | Regie: Jürgen Gosch
Theater: Deutsches Theater Berlin

Geschichten aus dem Wienerwald (Horvath)
2005 | Regie: Tina Lanik
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Heiss (Fosse)
2005 | Regie: Jan Bosse
Theater: Deutsches Theater Berlin

Sunny Boys (Neill Simon)
2005 | Regie: Martin Duncan
Theater: Deutsches Theater

Germania. Stücke (Müller)
2004 | Regie: Dimiter Gotscheff
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Tod eines Handlungsreisenden (Miller)
2003 | Regie: Dimiter Gotscheff
Theater: Deustches Theater Berlin

Das Cabinet des Dr.Calligari (nach Janowitz/Mayer)
2002 | Regie: Robert Wilson
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Was ihr wollt (Shakespeare)
2002 | Regie: Staffan V. Holm
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Trauer muss Elektra tragen (O´Neill)
2002 | Regie: Konstanze Lauterbach
Theater: Deutsches Theater, Berlin

König Lear (Shakespeare)
2001 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Die Möwe (Tschechow)
2001 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Voltaire / Rosseau (Pervand)
2000 | Regie: Alexander Lang
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Die Blinden von Kicrobally (Darkney)
1999 | Regie: Johanna Schall
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Rosmersholm (Tschechow)
1997 | Regie: Herbert Olschok
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Sommernachtstraum (Shakespeare)
1997 | Regie: Jürgen Gosch
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Im Dickicht (Brecht)
1997 | Regie: Johanna Schall
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Sommernachtstraum (Shakespeare)
1996 | Regie: Leander Haußmann
Theater: Salzburger Festspiele

Warten auf Godot (Beckett)
1996 | Regie: Jürgen Gosch
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Onkel Wanja (Tschechow)
1995 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Faust (Goethe)
1991 | Regie: Alfred Kirchner
Theater: Schillertheater, Berlin

Stella (Goethe)
1990 | Regie: Thomas Langhoff
Theater: Münchner Kammerspiele

Rückkehr in die Wüste (Koltès)
1990 | Regie: Alexander Lang
Theater: Thalia Theater, Hamburg

Platonow (Tschechow)
1989 | Regie: Jürgen Flimm
Theater: Thalia Theater, Hamburg

Dantons Tod (Büchner)
1981 | Regie: Alexander Lang
Theater: Deutsches Theater, Berlin

Kino

Allein gegen die Zeit
2015 | Regie: Christian Theede

Gleissendes Glück
2015 | Regie: Sven Taddicken

Axel der Held
2014 | Regie: Hendrik Hölzemann

Sein größter Trick
2012 | Regie: Martin Menzel

Willenbrock
2004 | Regie: Andreas Dresen

Baby
2002 | Regie: Philipp Stölzl

Das Mambospiel
1997 | Regie: Michael Gwisdek

Besuch bei van Gogh
1985 | Regie: Horst Seemann

Levins Mühle
1980 | Regie: Horst Seemann

Mephisto
1980 | Regie: István Szabó


TV

Der Lack ist ab (Staffel 4) (Amazon )
2017 | Regie: Kai Wiesinger

Spreewaldkrimi: Die Summe der Teile (ZDF)
2016 | Regie: Kai Wessel

SOKO Wismar - Hai auf dem Dach (ZDF)
2016 | Regie: Oren Schmuckler

Die Spezialisten - Im Namen der Opfer: Auge um Auge (ZDF)
2016 | Regie: Gero Weinreuter

Zorn - Wo kein Licht (ARD)
2015 | Regie: Christoph Schnee

Der Prinz im Bärenfell (ARD)
2015 | Regie: Bodo Fürneisen

Die Reste meines Lebens (ARD)
2015 | Regie: Bodo Fürneisen

Notruf Hafenkante: Enkeltrick (ZDF)
2015 | Regie: Oren Schmuckler

Weihnachten für Anfänger (ARD)
2014 | Regie: Sven Bohse

Notruf Hafenkante: Hausmusik (ZDF)
2013 | Regie: Oren Schmuckler

SOKO Leipzig: Der Zobel (ZDF)
2013 | Regie: Patrick Winczewski

Bella Casa (ZDF)
2013 | Regie: Ezard Onneken

Pfarrer Braun: Brauns Heimkehr (ARD)
2013 | Regie: Wolfgang Henschel

In aller Freundschaft: Wer nicht kämpft (ARD)
2012 | Regie: Hans Werner

Lotta und die jungen Hunde (ZDF)
2011 | Regie: Edzard Onneken

Westflug (RTL)
2009 | Regie: Thomas Jauch

Liebesticket nach Hause (Sat.1)
2008 | Regie: Sebastian Vigg

Romy (ARD)
2008 | Regie: Torsten C. Fischer

Der Kriminalist: Freunde (ZDF)
2007 | Regie: Torsten C. Fischer

Der Abgrund - Eine Stadt stürzt ein (Pro7)
2007 | Regie: Sebastian Vigg

NDR-Tatort: Mann über Bord (ARD)
2006 | Regie: Lars Becker

MDR-Tatort: Schlaflos in Weimar (ARD)
2006 | Regie: Uwe Janson

SOKO Leipzig: Der tote Nachbar (ZDF)
2006 | Regie: Sebastian Vigg

Schattenkinder (ARD)
2006 | Regie: Claudia Prietzel

Das Geheimnis im Moor (ZDF)
2005 | Regie: Kai Wessel

Der letzte Zeuge: Das Tier (ZDF)
2005 | Regie: Bernhard Stephan

Operation Skorpion (ARD)
2004 | Regie: Stephan Wagner

Die letzte Schlacht (ZDF)
2004 | Regie: Hans-Christoph Blumenberg

Wellen (ZDF)
2003 | Regie: Vivian Naefe

NDR-Tatort: Väter (ARD)
2003 | Regie: Thomas Freundner

Wolffs Revier: Schattenwesen (Sat.1)
2003 | Regie: Jürgen Bretzinger

Erste Liebe (ARD)
2002 | Regie: Claudia Prietzel

SFB-Tatort: Der Trippler (ARD)
2000 | Regie: Michael Lähn

Der gerechte Richter (ARD)
2000 | Regie: Torsten C. Fischer

Der letzte Zeuge: Schlag auf Schlag (ZDF)
1998 | Regie: Bernhard Stephan

Die Straßen von Berlin: Blutige Beute (ProSieben)
1997 | Regie: Reinhard Münster

Der Trinker (ARD)
1995 | Regie: Tom Toelle

Balko: Ein Mann für gewisse Stunden (RTL)
1995 | Regie: Manfred Stelzer

Rosa Roth: Verlorenes Leben (ZDF)
1995 | Regie: Carlo Rola

Grüß Gott, Genosse! (ARD)
1992 | Regie: Manfred Stelzer

Insel der Schwäne ()
1982 | Regie: Herrmann Zschoche

© Hoestermann Agentur für Schauspieler IMPRINT