DE EN
Inga Busch
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Christine Fenzl
© Lottermann Fuentes

Geboren 1968
Geboren in Neuss
Fremdsprachen: Englisch
Singstimme: Alt

Preis(e)

2004 Hessischer Filmpreis (Der Prinz von Homburg)
1999 Max-Ophüls-Publikumspreis (Aprilkinder)
1997 Adolf-Grimme-Preis (Eine fast perfekte Liebe)

Ausbildung

Schauspielausbildung bei Heidi Walier (Berlin), Oleg Kudriaschow (Moskau) und an der Trapp-Schauspielschule (Köln)
Malina
2021 | Regie: Lilja Ruprecht
Theater: Schauspiel Frankfurt

Überwältigung
2019 | Regie: Lilja Ruprecht
Theater: Nibelungenfestspiele Worms

Frankenstein
2019 | Regie: Stefan Pucher
Theater: Schauspielhaus Zürich

Hamlet (Shakespeare)
2018 | Regie: Barbara Frey
Theater: Schauspielhaus Zürich

Hello Mister McGuffin!
2018 | Regie: René Pollesch
Theater: Schauspielhaus Zürich

Der zerbrochene Krug (Kleist)
2017 | Regie: Barbara Frey
Theater: Schauspielhaus Zürich

High (Du weißt wovon), (Pollesch)
2017 | Regie: René Pollesch
Theater: Schauspielhaus Zürich

I love you, but I've chosen Enddramatisierung (Pollesch)
2016 | Regie: René Pollesch
Theater: Volksbühne, Berlin

LOVE / NO LOVE (Pollesch)
2015 | Regie: René Pollesch
Theater: Schauspielhaus Zürich

Floh im Ohr (Feydeau)
2015 | Regie: Thomas Dannemann
Theater: Schauspiel Hannover

Macht es für euch! (Pollesch)
2012 | Regie: René Pollesch
Theater: Schauspielhaus Zürich

Madame Bovary (Flaubert)
2011 | Regie: Christian Weise
Theater: Ballhaus Ost, Berlin

Der gute Mensch von Sezuan
2011 | Regie: Thomas Dannemann
Theater: Schauspiel Stuttgart

Eins Null / Zwei Null Eins Null Adorno (Goebbels)
2010 | Regie: Heiner Goebbels
Theater: Hochschule für Musik Frankfurt/M

Cinecittà Aperta (Pollesch)
2009 | Regie: René Pollesch
Theater: Volksbühne Berlin / Prater

Das Leben des Siegfried (van Düffel)
2009 | Regie: Gil Mehmert
Theater: Nibelungen Festspiele Worms

Wie es euch gefällt (Shakespeare)
2009 | Regie: Katharina Thalbach
Theater: Komödie am Kurfürstendamm

Tod eines Praktikanten (Pollesch)
2007 | Regie: René Pollesch
Theater: Volksbühne Berlin (Prater)

Solaris (Lem)
2004 | Regie: Martin Wuttke
Theater: Neuhardenberg

Damen der Gesellschaft (Luce)
2003 | Regie: Adriana Alltaras
Theater: Maxim Gorki Theater Berlin

Soylent Green (Pollesch)
2003 | Regie: René Pollesch
Theater: Volksbühne Berlin (Prater)

Pablo in der Plus-Filiale (Pollesch)
2004 | Regie: René Pollesch
Theater: Ruhrfestspiele Recklinghausen/Volksbühne Berlin (Prater)

Sex (nach West)
2002 | Regie: René Pollesch
Theater: Volksbühne Berlin (Prater)

Kino

Meerjungfrauen weinen nicht
2021 | Regie: Franziska Pflaum

Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
2019 | Regie: Christian Theede

Golden Twenties
2018 | Regie: Sofie Kluge

Flucht
2016 | Regie: Frank Blau

Ferien
2015 | Regie: Bernadette Knoller

Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
2016 | Regie: Lola Randl

Dora oder Die sexuellen Neurosen unserer Eltern
2013 | Regie: Stina Werenfels

Tears
2013 | Regie: Miriam Dehne

Art girls
2012 | Regie: Robert Bramkamp

Offroad
2010 | Regie: Elmar Fischer

Dazwischen
2008 | Regie: Monika Treut

Zwerg Nase
2007 | Regie: Felicitas Darschin

Palermo Shooting
2007 | Regie: Wim Wenders

Little Paris
2007 | Regie: Miriam Dehne

Märzmelodie
2007 | Regie: Martin Walz

Blöde Mütze
2006 | Regie: Johannes Schmid

Eight Miles High
2006 | Regie: Achim Bornhak

Alles auf Zucker
2004 | Regie: Dani Levy

Stadt als Beute
2004 | Regie: Miriam Dehne

Maria an Callas
2005 | Regie: Petra Katharina Wagner

Blutrausch
1997 | Regie: Thomas Roth

Aprilkinder
1998 | Regie: Yüksel Yavuz

Bibi Blocksberg
2002 | Regie: Hermine Huntgeburth

Karniggels
1991 | Regie: Detlev Buck

Gentleman
1993 | Regie: Oskar Roehler

Obsession
1996 | Regie: Peter Sehr

Kafka - Das Schloss
1997 | Regie: Michael Haneke

Prüfstand 7
1999 | Regie: Robert Bramkamp


TV

Bonn (ARD)
2021 | Regie: Claudia Garde

Ich bin Dein Mensch (ARD)
2020 | Regie: Maria Schrader

Löwenzahn - Grusel (ZDF)
2020 | Regie: Florian Schnell

Tatort Weimar - Der feine Geist (ARD)
2020 | Regie: Mira Thiel

Frankfurt, Dezember 17 (ARD)
2017 | Regie: Petra K. Wagner

Tannbach II (ZDF)
2017 | Regie: Alexander Dierbach

Kästner und der kleine Dienstag (ARD)
2015 | Regie: Wolfgang Murnberger

Ein starkes Team: Knastelse (ZDF)
2015 | Regie: Maris Pfeiffer

Der Prinz im Bärenfell (ARD)
2015 | Regie: Bodo Fürneisen

SOKO Stuttgart: Gefährliche APS (ZDF)
2014 | Regie: Didi Dankwart

Tannbach (ZDF)
2014 | Regie: Alexander Dierbach

Binny und der Geist (Disney Channel)
2015 | Regie: Nico Zingelmann u.a.

MDR-Tatort: Frühstück für immer (ARD)
2013 | Regie: Claudia Garde

Fluß des Lebens - Verloren am Amazonas (ZDF)
2012 | Regie: Carlo Rola

Verloren am Amazonas (ZDF)
2012 | Regie: Carlo Rola

Mörderische Jagd (ZDF)
2012 | Regie: Markus Imboden

Polizeiruf 110: Fischerkrieg (ARD)
2012 | Regie: Alexander Dierbach

Ein Fall für Zwei: Eine Million in kleinen Scheinen (ZDF)
2011 | Regie: Boris Keidies

Der Alte: Tödliche Ermittlung (ZDF)
2010 | Regie: Hartmut Griesmeyr

SOKO Stuttgart: Schrödingers Katze (ZDF)
2010 | Regie: Daniel Helfer

Flemming: Glanz in deinen Augen (ZDF)
2009 | Regie: Claudia Garde

Rosa Roth: Der Fall des Jochen B. (ZDF)
2007 | Regie:

Commissario Laurenti: Der Tod wirft lange Schatten (ARD)
2007 | Regie: Hanno Salonen

HR-Polizeiruf: Kellers Kind (ARD)
2006 | Regie: Titus Selge

Die Sterneköchin (ARD)
2006 | Regie: Manfred Stelzer

Die Frau am Ende der Straße (ARD)
2005 | Regie: Claudia Garde

HR-Polizeiruf 110: Die Lettin und ihr Lover (ARD)
2005 | Regie: Titus Selge

NDR-Tatort: Verlorene Töchter (ARD)
2004 | Regie: Daniel Helfer

HR-Polizeiruf 110: Die Mutter von Monte Carlo (ARD)
2005 | Regie: Titus Selge

BR-Polizeiruf 110: Pech und Schwefel (ARD)
2002 | Regie: Klaus Krämer

Der Sandmann (RTL2)
1994 | Regie: Nico Hofmann

Bloß kein Baby (Achterbahn) (ZDF)
2001 | Regie: Klaus Krämer

Geschlecht: Weiblich (ARD)
2003 | Regie: Dirk Kummer

HR-Polizeiruf 110: Der Prinz von Homburg (ARD)
2004 | Regie: Titus Selge

SFB-Tatort: Geld oder Leben (ARD)
1997 | Regie: Berno Kürten

Sperling und der falsche Freund (ZDF)
1998 | Regie: Torsten C. Fischer

Polizeiruf 110: Katz und Kater (ARD)
1998 | Regie: Manfred Stelzer

Mordkommission: Chiffre 6969 (ZDF)
1999 | Regie: Hans-Christoph Blumenberg

Fremde Freundin (ZDF)
2000 | Regie: Anne Hoegh-Krohn

Schimanski - Tödliche Liebe (ARD)
2000 | Regie: Andreas Kleinert

Eine fast perfekte Liebe (ZDF)
1995 | Regie: Lutz Konermann

© Hoestermann Agentur für Schauspieler DATENSCHUTZ   IMPRESSUM