DE EN
Maja Beckmann
© Thomas Leidig
© Thomas Leidig
© Thomas Leidig
© Thomas Leidig
© Thomas Leidig
© Thomas Leidig
© Thomas Leidig
© Thomas Leidig

Geboren 1977
Geboren in Herne
Fremdsprachen: Englisch

Dialekte: Ruhrpott
Singstimme: Alt
Instrument(e): Klarinette

Preis(e)

2021 Schauspielerin des Jahres in der Kritikerumfrage von Theater heute für "Einfach das Ende der Welt" und "Medea" (Schauspielhaus Zürich)

2019 Deutscher Theaterpreis Der Faust in der Kategorie Darstellerin/Darsteller Schauspiel für Dionysos Stadt (Münchner Kammerspiele)

2011 Publikumspreis für „Shopping Tour“ auf dem Kinofest Lünen

2010 Tana-Schanzara-Preis

2010 Bochumer Theaterpreis in der Kategorie "Arrivierte Künstler"

Ausbildung


Elevin am Bochumer Schauspielhaus (2002-2005)
Privatunterricht bei Britta Jarmers (1996-1998)
Tschechow-Studienjahr Berlin (1996-1997)
Das Ende der Welt
2021 | Regie: Christopher Rüping
Theater: Schauspielhaus Zürich

Medea*
2020 | Regie: Leonie Böhm
Theater: Schauspielhaus Zürich

Die Attentäterin
2018 | Regie: Amir Reza Koohestani
Theater: Münchner Kammerspiele

Nö Theater
2017 | Regie: Toshiki Okada
Theater: Münchner Kammerspiele

8 1/2 Milionen
2016 | Regie: Alexander Giesche
Theater: Münchner Kammerspiele

Nichts von Euch auf Erden
2015 | Regie: Felix Rothenhäusler
Theater: Münchner Kammerspiel

Früchte des Zorns
2019 | Regie: Christopher Rüping
Theater: Schauspielhaus Zürich

Der erste fiese Typ
2019 | Regie: Christopher Rüping
Theater: Schauspielhaus Zürich

Das Leben der Vernon Subotex
2019 | Regie: Stefan Pucher
Theater: Münchner Kammerspiele

Wartesaal
2017 | Regie: Stefan Pucher
Theater: Münchner Kammerspiel

Kino

Wie gut ist deine Beziehung?
2018 | Regie: Ralf Westhoff

Unheimlich Perfekte Freunde
2018 | Regie: Marcus H. Rosenmüller

Stromberg - Der Film
2013 | Regie: Arne Feldhusen

Eine Insel Namens Udo
2010 | Regie: Markus Sehr

Die Österreichische Methode
2004 | Regie: F. M. Böder

Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
2016 | Regie: Lola Randl


TV

BR-Tatort: Warum (ARD)
2021 | Regie: Max Färberböck

Tatort - Du allein (SWR)
2018 | Regie: Friederike Jehn

Die Rentnercops: Alles Symbolik (ARD)
2018 | Regie: Patrik Winczewski

In Wahrheit - Tödliches Geheimnis (ZDF)
2017 | Regie: Matthias Tiefenbacher

Die Rentnercops: Aus dem Beton (ARD)
2016 | Regie: Michael Schneider

Undercover küsst man nicht (Sat.1)
2015 | Regie: Jan Haering

Wann endlich küsst du mich? (SWR/arte/Kino)
2014 | Regie: Julia Ziesche

Be My Baby (ZDf/Kino)
2013 | Regie: Christina Schiewe

Tatort: Trautes Heim (WDR)
2012 | Regie: Christoph Schnee

Knallerfrauen II (Sat.1)
2012 | Regie: diverse

Stromberg V (Pro 7)
2011 | Regie: Arne Feldhusen

Knallerfrauen I (Sketchcomedy) (Sat.1)
2011 | Regie: Marco Musienko

Stromberg IV (Pro 7)
2009 | Regie: Franziska Meletzky

Wilsberg: Der Mann am Fenster (ZDF)
2008 | Regie: Reinhard Münster

Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen (RTL)
2007 | Regie: Ralf Hüttner

Stromberg III (Pro 7)
2006 | Regie: Arne Feldhusen

BR-Tatort: Die Nacht gehört dir (ARD)
2019 | Regie: Max Färberböck

© Hoestermann Agentur für Schauspieler DATENSCHUTZ   IMPRESSUM